02 Dez 2021

“Vor einigen Jahren trafen wir die Entscheidung ein Kleingartenhaus in Wien zu bauen. Zu unserer Wunschvorstellung gehörte, dass das Haus trotz der Vorgaben was Gesamtkubatur und Gebäudehöhe betrifft, genug Raum für unsere Familie bietet. Deshalb wollten wir auch einen großen Wohnkeller mit 80 m2. Die Räume sollten offen gestaltet und möglichst ohne Deckentram auskommen, damit nicht noch mehr Wohnfläche und Raumhöhe verloren geht. Zusätzlich wünschten wir uns den nachhaltigen Rohstoff Holz als Material für unser Projekt. Den Grundriss haben wir selbst nach unseren Wünschen entworfen.

 

 

Nach Gesprächen mit der Firma Talkner waren wir überzeugt, dass die Firma genug Flexibilität und Know-how mitbringt, um unser Bauprojekt in einer Kleingartensiedlung realisieren zu können. Für den Kellerbau haben wir einer ortsansässigen Baufirma, die auch bei den Nachbarn bereits tätig war, den Zuschlag erteilt. Für alles andere an unserem schlüsselfertigen Projekt war die Firma Talkner unser Ansprechpartner und die Kommunikation und Koordination hat damit auf der Baustelle sehr gut funktioniert.

Die Planungsphase hat sich aufgrund der Behörden etwas verzögert, aber dann ging es zügig voran. Wir hatten in Wien auch besondere Herausforderungen. Da wir in einer Kleingartensiedlung gebaut haben, mussten alle Wände und Baumaterialien mit einem Kran über die anderen Häuser gehoben werden. Dazu war aber eine Straßensperre notwendig, die nur für ein bestimmtes Wochenende bewilligt wurde. Wir hofften auf gutes Wetter und dass die Einreichpläne rechtzeitig freigegeben werden und hatten Glück. Unser Bauleiter bei Talkner organisierte alles mit der Kranfirma und so konnte der Bau termingerecht starten.

Wir fühlten uns während der gesamten Bauzeit sehr gut durch unseren Bauleiter betreut. Trotz der Distanz von über 150 km war er bei Unklarheiten und Fragen gleich vor Ort bei uns auf der Baustelle. Zur Auswahl der Bodenbeläge brachte er uns Muster, die meist unseren Geschmack getroffen haben und für die Sanitärauswahl besuchten wir ein Partnerunternehmen in Heidenreichstein.

 

 

Die Firma Talkner war auch immer sehr darauf bedacht, dass der straffe Zeitplan von allen Gewerken eingehalten wird und keine Verzögerungen auftraten. Von Spatenstich bis zum Einzug vergingen damit gerade mal 7 Monate und im Oktober konnte unsere Familie übersiedeln. So eine kurze Bauzeit hatte in unserer Kleingartensiedlung noch niemand. Einzig die Terrasse hätte noch im Frühjahr nach unserem Einzug gemacht werden sollen. Aber wir erlebten eine riesige Überraschung, denn trotz Winter konnte ein Bautrupp von Talkner uns ein paar Tage vor Weihnachten noch die Terrasse errichten. Wir waren darüber sehr glücklich und unsere drei Kinder und wir hatten ein wahnsinnig tolles erstes Weihnachtsfest im neuen Heim. Mittlerweile ist unsere Familie gewachsen und ein großer Hund findet auch noch Platz in unserem Kleingartenhaus.”

Familie Rzetowsky, Wien